Institut

Das Institut für Unternehmensführung wurde im Sommersemester 2004 gegründet. Es bildet innerhalb der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen den institutionellen Rahmen zur Bündelung der Aktivitäten in Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Unternehmensführung. Im Einzelnen verfolgt das Institut folgende Ziele:

Ziele

  • Weiterentwicklung einer anwendungsorientierten Lehre:
    Auf dem Gebiet der Unternehmensführung, insbesondere den Fachgebieten Controlling, Marketing, Organisation, Personal- und Projektmanagement soll eine am jeweiligen Stand der Wissenschaft orientierte und zugleich anwendungsorientierte Wissensvermittlung sichergestellt werden.

  • Weiterentwicklung von Kenntnissen und Methoden:
    Auf dem Gebiet der Unternehmensführung sollen Kenntnisse und Methoden weiterentwickelt und im Rahmen von Lehrveranstaltungen Studierenden der Hochschule Mannheim vermittelt werden. Dem Profil der Fachhochschulen entsprechend sind die anzustrebenden Forschungsarbeiten primär auf die Lösung anwendungsorientierter Problemstellungen gerichtet.
  • Ausbau und Pflege von Unternehmenskontakten:
    Auf dem Gebiet der Unternehmensführung sollen die Kontakte und Kooperationen mit Unternehmen ausgebaut und gepflegt werden.


Arbeitsschwerpunkte

Das Institut widmet sich innerhalb des Fachgebiets der Unternehmensführung schwerpunktmäßig den Arbeitsgebieten Controlling, Marketing, Organisation, Personalmanagement und Projektmanagement. Die Arbeitsschwerpunkte sind dabei:

  • Veranstaltung von Vortragsreihen, Seminaren, etc. mit Vertretern der Wirtschaft
  • Durchführung praxisorientierter Projektvorhaben im Rahmen von Lehrveranstaltungen in Kooperation mit Unternehmen
  • Durchführung von Forschungsvorhaben im Bereich der Unternehmensführung
  • Publikation von Forschungsergebnissen und hervorragenden Abschluss-/Studienarbeiten